Heuers Cup Rennserie


Bietigheim Sports International

HEUERS CUP RENNSERIE BADEN -WÜRTTEMBERG

Schönaich

am Montag 22 April 2019


Die Radsportserie Heuers Cup

Das Team:


Sebastian Holler,CAPITANO Startnummer: hat gefehlt,Frankreich noch in den Knochen!

Charly Albrecht,Präsidente Startnummer:

Thomas Fischer,Startnummer: holte den Sie bei den Senioren 3!

Mit den "ALten Herren" der Stuttgardia 1868 e.V.;ältester Radsportverein Stuttgarts nehme ich am Heuers Cup in Schönaich 2019 teil. Zuschauer,Stimmung Anfeuerung, Adrenalin - Freude!

5.Mai Münsingen

Baden-Württemberische Meisterschaft

Ein Bericht vom Präsidente


Geschwindigkeit, Adrenalin, Sonnenschein?


Selektiv und bucklig bis knackig war es und der Herrgott hatte es mit dem Wetter auf der Alb bei Schneegraupel eben doch nicht leicht gemacht.


Aber er ist auf den Geschmack gekommen, unser Capitano!


9:20 Uhr - sein Master 2 Startblock geht ins Rennen. Darunter der spätere Sieger und Profi Uwe Hardter (Team Gerolsteiner)!".

Platz 2 belegte kein geringerer als der aktuelle MTB Marathon Meister Markus Westhäuser.


9:22 Uhr in Abstand von 2 Minuten dann meine Master 3 - starten in die Verfolgung.


Nach etwa 1 Kilometer geht es in den Anstieg, genannt das Alp d`Huez von Münsingen. Plötzlich fliegt das Feld auseinander - das Tempo ist mörderisch.


Nach der Bergwertung, weiter über welliges Terrain in die tollkühne Abfahrt.


In der 2. Runde fährt meine 5er Gruppe  auf den Capitano heran.Man merkt deutlich das er die letzten Kräfte mobilisiert und sich nicht zu schad ist um Führungsarbeit in meiner Gruppe zu verrichten.


Nach der tollkühnen Abfahrt.......schau ich mich um, wo ist der Capitano?


Ein technischer defekt, ein gelöster  Transponder zwingt ihn zum anhalten. Den Fehler behoben gehts weiter im Duett.


Im Ziel traue ich meinen Augen nicht ,mein Radcomputer zeigt 1 Stunde und 40 Minuten an,im Teilstück Alp d`Huez von Münsingen nie unter 21 Km/h.


Mit Platz 19 ein achtbarer Erfolg unter gestandenen Radprofis.Das Rennen hat in heiss für die nächsten Herausvorderungen gemacht.


Ergänzung: Thomas Fischer holte in der Master 3 den beachtlichen 3. Platz.


100% steht fest das wir auf der Suche nach weiteren Rennen sind.


Jetzt ist der Capitano so weit und fährt in der Liga in welcher der Name das Oberrohr ziert.


        gz. DER PRÄSIDENTE



5.Mai Münsingen

Baden-Württemberische Meisterschaft

2.Juni Hohenheim

23.Hohenheimer Schloßradrennen

Get in touch:

Copyright @ All Rights Reserved.